3 Comments

  1. Rüdiger Weigand
    April 29 2019 @ 12:23 PM

    Beeindruckend. Wir finden euren Blog echt super. Freu mich um jeden Eintrag und den tollen Bildern. Wir wünschen euch noch eine schöne Reise und freuen uns auf weitere Nachrichten von euch. Bleibt Gesund liebe Grüße

    Reply

  2. Christian
    April 29 2019 @ 3:14 PM

    Ihr Lieben,
    Wie immer, toll geschrieben. Für die Bilder reicht es im zu von Washington nach NY leider nicht. Darauf dürfen wir uns freuen wenn später im Hotel wieder besseres Internet verfügbar ist.
    Ja, es ist ein unfassbares Privileg all diese Dinge sehen und erleben zu dürfen. Genießt es weiter. Wir freuen uns auf Texte und Bilder und auf noch 1,5 Tage Brooklyn und Freiheitsstatue.
    Dann kommt der unangenehme Teil.
    Aber auf der anderen Seite: die GS wartet….
    Liebe Grüße

    Reply

  3. Heli Bernhardt
    April 30 2019 @ 7:02 PM

    Wir danken euch für die überaus beeindruckenden Fotos aus der, für uns, fernen Welt. Atemberaubend!! Demnächst werden wir uns die Fotos auf einem größeren als dem Handy – Display anschauen, dann entdecken wir noch mehr Details.
    Die typischen Gerüche werden uns allerdings erspart bleiben, was nicht wirklich schlimm ist!
    Die Landepiste von Lukla existiert übrigens (in leicht abgeschwächter Form) auch in Südfrankreich im Gebirge, wie wir wissen. An dieser Stelle Grüße an Margret und Thomas, die dies sicher ebenfalls lesen werden. Jedenfalls habt ihr An- und Abflug Lukla gut überstanden.
    Für euer nächstes Ziel viel Spaß!
    Wer euren Blog – Beitrag bis zum Ende gelesen hat, weiß jetzt auch, dass Papa/Schwiegerpapa einen besonderen Geburtstag hatte. Leider ohne euch, jedoch mit einer gelungenen Überraschung von euch für das Geburtstags“kind“. Dankeschön und bis bald.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 11 =